QR-Code generated with LudwigQRCode

Wie organisiert man ein Helfer_innenteam?

Wie organisiert man ein Helfer_innenteam um eine Unterkunft?

Bei uns kamen viele Fragen an - unter anderem diese:

Wie organisiert man ein Helfer_innenteam um eine Unterkunft?

  1. Eröffnet bei Facebook eine geschlossene Gruppe - vergebt in der Beschreibung Hashtags wie #refugee #EUER-ORT #welcome
    So finden Euch andere interessierte Helfer_innen
  2. Findet Personen, die die Organisation Eurer FB-Gruppe übernehmen.
  3. Strukturiert Euch - Verteilt Aufgaben - z.B. MusterMaxi ist für Informationsverteilung bei FB verantwortlich, MusterMax ist verantwortlich Informationen aus der Unterkunft zu verifizieren und an Euch zu übergeben
  4. Ernennt ein Redaktionsteam, welche für Euch die Ansprechpartner sind alle neuen Infos im Portal zu veröffentlichen.
  5. Macht Eure Ziele klar deutlich -z.B. MusterMaxi möchte langfristig helfen und Strukturen aufbauen, MusterMax möchte Hilfe vor Ort leisten
  6. Laßt Euch Emailadressen (alle Infos bei Turn on Javascript!) geben - das schützt Euch und wirkt offizieller.
  7. Legt Euch einen Twitteraccount an - so erreicht Ihr noch mehr Helfer.
  8. Versucht guten Kontakt zu den Unterkunftsbetreibern herzustellen
  9. Versucht einen guten Kontakt zu den Behörden/Sachbearbeitern aufzubauen
  10. Stellt Eure Informationen wie Bedarfslisten online - dazu könnt Ihr auch gern unser Portal nutzen - Mail an Turn on Javascript!
    1. Warum in unserem Portal mitmachen?
      1. hier findet Ihr gesammelte Informationen die Euch beim Aufbau einer Unterkunft helfen - wie. z.B. Dolmetscher_innen, übersetzte Dokumente zum Asylverfahren, Piktogramme
      2. um den Informationspool noch besser/größer zu machen sollten alle Helfer_innen gemeinsam arbeiten - Ihr habt neues Informationsmaterial erarbeitet? Dann legt es hier ab - so können andere Helfer_inneninitiativen an Eurem Wissen partizipieren.
      3. Das Netzwerk wird größer je mehr Helfer_inneninitiativen mitmachen
      4. Bedarfslisten werden automatisch an die APP helphelp2 übermittelt - so erreicht Ihr einen noch größeren Unterstützerkreis



    Share me

    Twitter Facebook Google+ LinkedIn